Seit fünf Wochen arbeiten die Teilnehmer und das Projektteam CoDiCLUST bereits auf ihrer Online-Lernplattform zusammen und treffen sich wöchentlich zu virtuellen Sprechstunden.

Heute, am 29. April 2020, haben sich die Lotsen für Digitales Lernen zur ersten inhaltlichen Sitzung im virtuellen Raum zusammengefunden. Unser Referententeam hat den virtuellen Seminartag mit fachlichem Input zu Bildgestaltung, Gedächtnisprozessen und dem Instruktionsdesign-Modell ADDIE gefüllt. Für die Teilnehmer gab es viel Raum, sich untereinander auszutauschen, und ein Teilnehmer hat sogar ein schon umgesetztes Videoprojekt aus seinem Arbeitsalltag vorgestellt. Morgen findet bereits der nächste Seminartag statt, der die Schwerpunkte Kommunikation und Konstruktionsprinzipien beinhaltet.

Falls Sie Fragen zu unserer Seminarreihe „Lotsen für Digitales Lernen (IHK)“ haben, dann melden Sie sich gerne bei u Maximilian Winter (m.winter@sensorik-bayern.de), unserem „Coach für Digitales Lernen“.