Potenziale des Digitalen Lernens in Unternehmen entdecken und nutzen

Unser Projekt CoDiCLUST hilft, Potenziale des digitalen Lernens in Unternehmen zu entdecken und zu nutzen. Digitale Lernmedien schaffen zahlreiche neue Möglichkeiten der Interaktivität. Sie erleichtern das aktive Gestalten des eigenen Lernprozesses durch kooperatives Mit- und Voneinanderlernen und sind unabhängig von Zeit und Ort einsetzbar – das Lernen „unabhängig von Raum und Zeit“ kommt den Anforderungen der modernen Arbeitswelt entgegen.

In CoDiCLUST wurde im bayerischen Sensorik-Netzwerk eine neue Servicestelle für digitales Lernen etabliert. Sie organisiert insbesondere für KMU im Sensorik-Netzwerk den Wissensaustausch im Netzwerk sowie mit externen Kompetenzträgern zum Thema „Digitales Lernen“. Wir zeigen auf, welche neuen Ansätze und Lernmedien sich in der betrieblichen Praxis bereits bewährt haben – und wie sich diese auch auf die individuellen Bedarfe in Ihrem Unternehmen anpassen lassen. Gemeinsam mit Unternehmen erarbeiten wir Strategien zur Erstellung und Einbindung digitaler Lernmedien in den Arbeitsalltag.

Zugleich bieten wir praxisnahe Qualifizierungsmöglichkeiten. Im Mittelpunkt steht die Ausbildung, Unterstützung und Vernetzung einer Learning Community von Lotsen für Digitales Lernen (LoDiLe) in Unternehmen. Diese Lotsen sind Ansprechpartner für weitere Beschäftigte im Unternehmen zum Thema „Digitales Lernen“ und an der konsequenten Umsetzung der „Roadmap für Digitales Lernen“ beteiligt. Sie können Bedarfe aus dem konkreten Arbeitsalltag aufnehmen und in die Ausbildung bzw. in die Erarbeitung von Lehrmaterialien einbringen.

Unsere Projektziele im Überblick:

  • Unternehmen aus dem Sensorik-Netzwerk motivieren wir zur verstärkten Nutzung digitaler Lernmedien.
  • „Roadmaps für Digitales Lernen“: In Workshops mit Unternehmen entwickeln wir auf die Bedarfe des einzelnen Unternehmens und der Beschäftigten angepasste Strategiefahrpläne.
  • Durch unseren Ansatz der beratenden Begleitung, entdecken wir Potenziale des digitalen Lernens in den Unternehmen, helfen diese zu nutzen und zum dauerhaften Bestandteil der betrieblichen Weiterbildung zu machen.
  • Wir bieten neue Qualifizierungsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven, wie die Seminarreihe „Lotsen für Digitales Lernen (IHK)“, in der Beschäftigte Know-how für die Nutzung und Gestaltung digitaler Lernmedien auf- und ausbauen können.
  • Die Lernmotivation der „Lotsen für Digitales Lernen“ fördern wir mit unserer Learning Community App unternehmensübergreifend.
  • Eine Vielzahl guter Beispiele und Konzepte, die in den letzten Jahren im Zuge weiterer geförderter BMBF-Projekte entwickelt wurden, liegt bereits vor – wir machen Sie mit diesen Good Practises bekannt! Nehmen Sie an unseren Praxis-Treffs und Infoveranstaltungen teil.